.    
      
 
   


Yoga


 


Die Yogastunden im Stadtsaal wie weiter unten angeführt finden bis 29. Juni statt und beginnen wieder am 5. September 2017.

Ferien Kunterbunt, Yoga für Kinder
Stadtsaal Hollabrunn, 9 – 10 Uhr

6. Juli und 31. Aug.

Sommer-Yoga im Juli
bei geeignetem Wetter um 9:15 Uhr im Wasserpark,
andernfalls um 9:00 Uhr im Stadtsaal

4., 11., 18. + 25. Juli

Vollmond-Yoga - mit Anmeldung
findet bei geeignetem Wetter statt; 20:30 – 22:30 Uhr


9. Juli

Yoga für Schwangere im Mütterstudio
Stadtsaal Hollabrunn, 9 – 10 Uhr

jeden Freitag im Juli
sowie 4. + 25. Aug.

 

Yoga im: Stadtsaal Hollabrunn, Josef Weislein-Straße 11


Yogastunden

Der Einstieg in die Yogastunden ist jederzeit möglich!
Kostenlose Schnupperstunde!

 


DI 09:00 - 10:00

MI 17:30 - 18:30
MI 18:45 - 19:45

DO 09:00 - 10:00
DO 18:00 - 19:00
DO 19:15 - 20:15


Yoga Nidra
Tiefenentspannung


28. + 29. Juni

Herz-Chakra-Meditation
Bewegungsmeditation


21. + 22. Juni

Meditation



Herbst 2017


Yoga für Kinder


Herbst 2017
 

Yoga im: Mütterstudio Hollabrunn, Färbergasse 2/5


Yoga für Schwangere


FR 09:00 - 10:00


Mutter-Baby-Yoga 


Herbst 2017
 

Einzelstunden, private Gruppen sowie Yoga-Einheiten in
Firmen, Schulen und Kindergärten nach Vereinbarung möglich.


Im Yoga geht es nicht um Leistung, sondern um Wohlbefinden. Achtsamkeit bei der Übungspraxis ermöglicht es, eigene Grenzen zu erkennen, sie anzunehmen und gegebenenfalls behutsam zu erweitern.

Wenn Sie Yoga kennenlernen möchten, rufen Sie mich an und kommen Sie zu einer kostenlosen Schnupperstunde! Bringen Sie dazu bitte eine Übungsmatte, rutschfeste Socken und eine Decke mit.

Yoga kann medizinische Behandlungen, Physiotherapien oder Psychotherapien nicht ersetzen. Die Kombination von Yoga mit anderen Ansätzen hat sich jedoch in vielen Fällen als wirksam erwiesen.

Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wenn Sie während der Schwangerschaft oder nach einer Operation Yoga ausüben möchten.
Yoga wird von jeder Teilnehmerin und von jedem Teilnehmer in Eigenverantwortlichkeit ausgeübt.

Bitte vor der Übungspraxis nichts Schweres essen!


 
     
 
. . . . . .